Home » Safes » Freestanding safes » City-Line

City-Line

$285,00$455,00

Händlersuche
SKU: N/A Category: Tag:

Furniture safe City-Line with security level B

Valuables protection for your home: the BURG-WÄCHTER integrable safe City-Line is designed to be perfectly built into furniture and in this way keeps your valuables not only at best out of sight. But of course also away from thieves.

Ideal storage

CityLine safes provide a safe place for documents, cash money, jewellery. The interior depth for common sized files provides enough space for your files. In addition, an adjustable shelf ensures an ideal organization of your valuables.

Practical possibility of anchoring

A stable assembly of your City-Line is provided by the possibility of anchoring on the back wall and on the bottom. Two drilled holes on the back wall as well as on the bottom disposed diagonally ensure a maximum resistance in case of breaking-in attempt by force.

A robust design preventing from opening by force

The robust design and the double-walled body prevent the safe from a quick breaking-in. The safe lock is secured by a lateral locking mechanism with two up to three stable round bolts depending on the size. The furniture safe is equipped with fire protective material according to DIN 4102-A1 and a fire-breaking seal surrounding it.

Lost key? Just set a new locking system in your City-Line

The City-Line safe come in two sizes and with two locking systems. With the electronic combination lock “SecuTronic“ and the mechanical lock “SecuSafe“. This offers a practical option. In fact, in case of key loss you can you can set the “SecuSafe“ locking system very simply to a new key setting. In this way, you will not have to fear that unathorized people oper your City-Line. Here is how you set the locking system.

The BURG-WÄCHTER City-Line safe at a glance

  • Security level B according to VDMA 24992 (May 1995)
  • Fire protective material according to DIN 4102-A1
  • Double-walled
  • Surrounding fire-breaking seal
  • Locking mechanism with round boults
  • Integrable into furniture: possibility of anchoring on the back wall and on the bottom, two drilled holes on the back wall as well as on the bottom disposed diagonally
  • Interior depth for common sized files
Model K (mechanical lock)
  • High security armoured dopple-bit lock „SecuSafe“
  • In case of key loss this lock can be converted to a new key with small effort
  • 10 tumblers und 50 million different closures
  • VdS tested (class 2) and certified according to EN 1300 ECB•S (class B)
  • Lock fittings protrude 5 mm
  • Model S ex works generally with two keys
Model E (electronic lock)
  • Electronic combination lock „SecuTronic“ TRSE 12 H
  • Sloping touch-sensitive keypad with graphic display for ideal top view
  • 1 million real combination options
  • Self-programmable individual 6-digit admin and user code, always changeable
  • VdS tested (class B/ EN 1300)
  • Menu in twelve languages
  • Record of openings history
  • Batteries included: 4x Mignon LR 06 AA
  • Easy battery change

Keep your valuables safe in a City-Line furniture safe by BURG-WÄCHTER!

The City-Line models at a glance

Item Outside H x W x D (mm) Inside H x W x D (mm) Door H x W (mm) Weight (kg) Content (l) Locking system
C 310 K 278 x 402 x 376 209 x 336 x 294 209 x 326 30,0 20,6 Mechanical lock
C 340 K 528 x 435 x 382 440 x 350 x 292 440 x 345 49,0 45,3 Mechanical lock
C 310 E 278 x 402 x 376 209 x 336 x 294 209 x 326 30,0 20,6 Electronic lock
C 340 E 528 x 435 x 382 440 x 350 x 292 440 x 345 49,0 45,3 Electronic lock

 

Our safes in comparison

Download the comparison table as PDF file

Further information in the detailed table

Furniture safe / Safety cabinets Pointsafe Homesafe H 3 Homesafe CityLine Combi-Line Magno Karat Diplomat
BURG-WÄCHTER Security level
Security level / resistance grade A according to VDMA 24992 B according to VDMA 24992 B according to VDMA 24992 B according to VDMA 24992 /
S2 according to DIN EN 14450
N according to EN 1143-1 N according to EN 1143-1 I according to EN 1143-1
Tested fire resistance 30 minutes according to EN 15659 60 minutes according to EN 15659
Security dopple-bit lock
Adjustable security dopple-bit lock Security dopple-bit lock
Electronic combination lock
Electronic ECB-S / VdS tested combination lock
Electronic combination lock with fingerprint scanner
Electronic combination lock with VdS certified fingerprint scanner
Weapons according to § 36 (1) from 07.07.2017 max. 5 short weapons ammunitions included max. 5 short weapons ammunitions included More than 10 short weapons ammunitions included
Possible sum privately insured * * * * 20.000 € 40.000 € 40.000 € 65.000 €
Possible sum trade-insured 2.500 € 2.500 € 2.500 € 2.500 € 10.000 € 10.000 € 20.000 €

 

Insurance conditions for safes

* Due to the different insurance conditions an assessment with the insurer is required. You reach a higher insurance coverage through the consultation with your insurer.

  • All cabinets weighing less than 1.000 kg are equipped with an anchoring system und should be anchored according to the assembly instructions. With each ECB-S/VdS approved container the operating instructions and the assembly instruction are included.
  • Due to the clause of keys safekeeping and more specifically to the high risk of key theft we recommend combination locks to insurers. Burg-Wächter presents safes with:
    • Mechanical combination lock
    • Electronical combination lock
      You increase your protection.

Please note that the more reliable your safe is, the more convenient the insurance premium becomes.

Additional information

Weight N/A
Dimensions N/A

General questions about safes

Questions about the safe Cit-Line


 

Allgemeine Tresor-Fragen

 

Ich suche einen Tresor mit Feuerschutz. Wie viel Feuerschutz bietet welcher Safe und was bedeuten die Levelangaben?

Die Level-Angabe dient der Einordnung der einzelnen Modelle innerhalb der BURG-WÄCHTER Familie. Wenn Sie einen Tresor suchen, der sowohl einen geprüften Feuerschutz als auch einen zertifizierten Einbruchschutz bietet, empfehlen wir Ihnen einen Safe aus der Combi-Line Serie, den MTD F 60 oder einen OfficeDoku.

 

Mein Tresor ist geschlossen und ich habe keine Schlüssel mehr. Was kann ich tun, wenn kein Schlüssel mehr auffindbar ist?

Wenden Sie sich an einen Sicherheitsspezialisten vor Ort (Händlersuche auf unserer Homepage). Wurde der Schlüssel gestohlen oder haben Sie ihn verloren, empfehlen wir Ihnen, je nach Wert des Tresors, entweder den Safe zu tauschen oder ein neues Schloss einzubauen. Bei der Suche nach einem Spezialisten ist Ihnen unsere Serviceline + 49 (0)2335 965 366 gerne behilflich.

 

Mein Schlüssel ist abgebrochen. Was kann ich tun?

Prüfen Sie zuerst, ob der Schlüsselbart im Schloss stecken geblieben ist. Sollte dies der Fall sein, versuchen Sie, den abgebrochenen Schlüsselteil zu entfernen, um das Schloss mit dem Zweitschlüssel zu öffnen. Danach sollten Sie mit dem Zweitschlüssel zu einem Sicherheits-Fachhändler (Schlüsseldienst) gehen, dieser fertigt für Sie einen Nachschlüssel an.

 

Was passiert mit dem eingestellten Code, wenn man die Batterien wechselt?

Der Code bleibt im Regelfall erhalten und muss bei allen aktuellen Tresoren von BURG-WÄCHTER nach einem Batteriewechsel nicht wieder neu konfiguriert werden.

 

Ich möchte meine Codes ändern. Wie finde ich die Bedienungsanleitung?

Auf der BURG-WÄCHTER-Homepage finden Sie zu jedem Tresor die passende Bedienungsanleitung.

 

Das Elektronikschloss bei meinem Tresor gibt keine Signale mehr und/oder reagiert überhaupt nicht. Was kann ich hier tun?

Als erstes sollten Sie versuchen, die Batterien zu wechseln. Gegebenenfalls sollten Sie die Batteriekontakte säubern und mit Polfett oder Kontaktspray einsprühen. Wenn das Elektronikschloss immer noch kein Signal gibt, sollten Sie versuchen, die Batterien zu entfernen und danach mehrfach (min. 3x) die ON/Enter Taste zu drücken, neue Batterien einzulegen und es mit dem bekannten Code neu zu versuchen.

 

Bei welchem Tresor kann man die Tür wechseln:

  1. a) nach einem Einbruch                                                                                                                                                        
  2. b) um das Verschluss-System zu ändern von S auf E

Sowohl nach einem Einbruch, als auch bei dem Wunsch, das Verschluss-System zu ändern, besteht bei VdS-geprüften Tresoren und Waffenschränken ab Widerstandsgrad 0 (N) die Möglichkeit, die Tür zu wechseln. Dies ist somit möglich bei den Tresoren Karat, Diplomat, Office, und Royal.


 

Fragen zum Tresor Cityline

 

Ich möchte meinen Tresor befestigen. Sind Dübel und Schrauben dabei? Wenn ja, wo liegen diese?

Bei diesem Tresor sind keine Befestigungsmaterialien im Lieferumfang enthalten. BURG-WÄCHTER empfiehlt 8 oder 10 mm Holzschrauben mit entsprechenden 10 oder 12 mm Dübeln zu verwenden.

 

Ich möchte meinen Tresor an der Rückwand befestigen. Hat der Safe dafür vorgesehene Bohrlöcher?

In der Rückwand sind 2 Verankerungsmöglichkeiten vorgesehen. Die hintere Rückwand vom Tresorkörper ist jedoch nicht durchbohrt, damit bei freier Aufstellung der Safes keine sichtbaren Löcher in der Rückwand sind. Bei Wandverankerung muss die Außenwand von innen nach außen mit einem Stahlbohrer durchbohrt werden.

 

Die Tür bei meinem Tresor klappert. Wie kann ich das Türspiel einstellen?

Eine Öffnung im Tresorrahmen links (dort, wo die Riegel hineinschließen) enthält eine biegbare Metalllasche. Diese Lasche können Sie mit einem kräftigen Schraubendreher so verbiegen, dass die Tür gut verschließt.

 

Kann ich für meinen Tresor einen Fachboden bekommen?

Ja, für diese Tresore gibt es Fachböden, bitte fragen Sie den Fachhändler in Ihrer Nähe. (Händlersuche auf unserer Homepage).

 

Ich habe einen neuen Tresor gekauft und ausgepackt. Wo finde ich die Schlüssel?

Ein Schlüssel ist im Tresor, der andere außen in einer Tüte oder Etui an der Korpus-Rückwand.

 

Mein Schlüssel ist abgebrochen. Was kann ich tun?

Zu Beginn den Schlüsselbart prüfen. Mit dem Zweitschlüssel zu einem Sicherheits-Fachhändler (Schlüsseldienst) gehen, der fertigt für Sie einen Nachschlüssel.

 

Product presentation - Furniture safe City-Line

Here is how you set the locking system